Starterliste

Nachschau

Ein spannendes Rennen zwischen den kleinen Giganten!

Durch die Einteilung in unterschiedliche Startbänder, ergab sich ein fast taktisches Renngeschehen. In dritter und noch höheren Spuren kämpften die Ponys Anfang der Zielgeraden um die Spitze.

Noah’s Stute, Ariana van lange Weeren, sprintete dem Ziel entgegen. Lilly startet eine Attacke, aber konnte das Gespann mit der prächtigen Mähne nicht mehr bezwingen.

Mit einer Kopflänge ging der Pokal an Ariana van lange Weeren vor Lilly. Eng bei einander waren dann Sternchen auf dem dritten Platz und Pirat sowie Vaiana. Onni Waara konnte sich trotz ¾ Zaum nicht zu überragendem Einsatz durchringen und auch Coco hielt mit ihren Können noch hinterm Berg.

Mit „Minitrab“ gravierten Frühstücksbrettchen als Prämie haben alle kleinen Teilnehmer ihre Minis nun schon am Morgen auf dem Tisch :-)

Rennbericht

Rang

StNr.

Pferdename

Fahrer

km-Zeit

Distanz

Pferde-Einheiten








1

7

Ariana v. l. Weeren (NL)

Noah Clausen

3:09.9

660

Sieger

2

6

Lilly (SE)

Amy Fink

3:10.6

660

2 Längen

3

3

Sternchen

Florian Jahn

3:19.7

640

Weile

4

2

Vaiana (SE)

Ben A. Schlüter

3:20.2

640

2 Längen

5

4

Pirat

Lukas Hamann

3:22.7

640

9 Längen

6

1

Onni Waara (FI)

Luis Oikarinen

3:31.6

620

9 Längen

7

5

Coco

Laetitia Laaser

3:24.8

660

Weile

Zielfotos