Folge uns auf
     FACEBOOK

Digitalbild - 20,00 Euro

Der nächste Renntag des Pferdesportpark Berlin-Karlshorst e.V.

SONNTAG - 21. DEZEMBER 2014

PMU Renntag


Start des 1. Rennens um 16.00 Uhr

Digitalbild - 20,00 Euro

NACHSCHAU vom 05. DEZEMBER 2014

Doppelpack der Herren Spangenberg, Tietz und Wagner
Jens Bergmann mit Glück im Trotteurs Francais
Marlene Matzky bei den Amateuren


Der erste PMU Renntag am vergangenen Freitag kann in Berlin-Karlshorst als erfolgreich eingestuft werden. Den Pferdebesitzern konnten Rennpreise ausgeschüttet werden, die gerade für Karlshorst ohne PMU mehr als nur in den Sternen stehen würden.
Gleich mit einem Doppelerfolg legte Dennis Spangenberg los. Mit dem 145:10 Außenseiter Bistro Hornline setzte er sich im 1. Rennen des Tages gegen Charmer of Space mit Benny Hagen und Pretty Girl AM mit Ines Kubatzki durch und im 2. Rennen ließ er mit dem Mitfavoriten Yoran Frisia General Eck mit Thomas Buley und Grande Dame mit Heinz Wewering hinter sich.

Thorsten Tietz mit seinem zweiten Tageserfolg Not to Bi.

Angespornt durch diese Erfolge wollte sein „Chef“ Thorsten Tietz nicht nachstehen und sicherte sich mit Cassiopeia Blue gegen Whinny Love mit Andreas Gläser im feinen Speed den Sieg im 1. PMU Rennen des Tages und ein wenig später mit Not to Bi gegen Zuccero mit Daniel Wagner seinen zweiten Tageserfolg.

Seinen zweiten Tageserfolg holte sich Daniel Wagner mit Pretty Lover.

Auch Daniel Wagner glänzte an diesem Abend mit zwei wertvollen Siegen. Zunächst überraschte er mit Lady Maren gegen den Seriensieger N Cor Star mit Josef Franzl und gewann dann im 8. Rennen mit Pretty Lover sicher vor Iamtheredone mit Dennis Spangenberg.
Josef Franzl entschädigte sich für die Niederlage mit N Cor Star mit Samovar As gegen Enrico di Quattro mit Daniel Goehrke.

Der glückliche Gewinner im Trotteurs Francais: Visiteur d'Un Soir mit Jens Bergmann.

Beim Trotteurs Francais Rennen kamen nur vier Pferde ins Ziel und glücklicher Sieger war Visiteur d´Un Soir mit Jens Bergmann, da A Speedy Boy mit Benjamin Hagen bereits weit enteilt kurz vor der Ziellinie blau disqualifiziert wurde.
Zum Abschluß des Abends setzte sich bei den Amateuren Marlene Matzky mit Doktor Schulze gegen Blueberry Santana mit Claudia Westphal und I Walk The Line mit Katharina Kramer durch.

***